Neuer Interessent für Warens Filet-Grundstück

23. Januar 2014

Für das Grundstück, auf dem einst der „Müritzring“ stand und auf dem später ein Bremer Kaufmann jahrelang ein luxuriöses Hotel bauen wollte, gibt es einen Interessenten. Das erklärte Bauamtsleiter Gunter Lüdde den Mitgliedern des Stadtentwicklungsausschusses.

Die Sache hat allerdings einen Haken: Bei dem Areal handelt es sich um zwei Grundstücke. Eines davon, das deutlich größere, ist im Juli vergangenen Jahres zwangsversteigert worden (WsM berichtete). Die rund 3400 Quadratmeter hat nach Recherchen von „Wir sind Müritzer“ eine Berliner Investorengruppe, zu der drei Personen gehören, für rund 400 000 Euro ersteigert.
Wir haben bei einem Mitglied der Gruppe nachgefragt, doch die neuen Besitzer des unmittelbar am Ufer der Müritz gelegenen Grundstückes wollen sich derzeit noch nicht in die Karten gucken lassen. Sie arbeiten eigenen Aussagen zufolge an einem Konzept und wollen sich erst dann an die Öffentlichkeit wenden.

Aber vielleicht hat sich das Konzept mit dem jetzt aufgetauchten Interessenten, den Gunter Lüdde als durchaus ernstzunehmend bezeichnet und der ein Hotel auf das Filetstück setzen möchte, nun ja erübrigt. Auf jeden Fall versuche der „Neue“ gegenwärtig, beide Grundstücke zu kaufen und möchte seine Pläne möglichst schon Ende Februar präsentieren. Wir bleiben am Ball.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.