Anzeige

    Neun Neuzugänge beim Malchower SV

    31. Januar 2014
    Der erste Mannschaft des Malchower SV hat sich verstärkt. Neun Neuzugänge konnten während der Transferzeit gewonnen werden.
    Ab sofort wird es bei den Malchower Oberligisten noch internationaler zugehen. Neu im Team sind Patrick Dertwinkel (Borussia Mönchengladbach), Sergej Paschtschenko (FK Hansa Wittstock), Ajdin Mehinovic (1.FC KölnII), Argzim Redzovic aus Montenegro (SV Kapfenberg/AUT), Dimitrios Konstantinou und Nikolaos Makridis aus Griechenland, Essama Etogo aus Kamerun, Romeo Muadi aus dem Kongo und Abel Gebor aus den USA.
    „Die Jungs sind hochmotiviert“, sagte Manager Marcel Bartsch. Rund 40 Spieler wurden in den vergangenen Wochen getestet, diese neun hätten sich als die Besten herausgestellt, hieß es weiter. „Das Ziel ist klar- Verbleib in der Oberliga“, sagte der sportliche Leiter Bernd Klein. Er erwartet von den „Jungs“ 33 Punkte. Die einhellige Antwort war:“Das schaffen wir“.
    Malchow steht derzeit am Ende der Oberliga-Tabelle. Erst kurz vor dem Ende der Hinrunde trennten sich der langjährige Trainer Sven Lange und der Verein voneinander. Neuer Trainer ist Christopher Stoll, der schon sportlicher Leiter beim Rostocker FC war. In den kommenden Wochen wird hart trainiert, zahlreiche Testspiele stehen auf dem Programm, unter anderem gegen Union Berlin.
    MSV

    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *