Anzeige

Ohne Rausch: Immer mehr Anwendungen für Hanf

7. Juli 2017

In der südlichen Müritz-Region wächst auf fast 100 Hektar Hanf. Und die Nachfrage nach dem Rohstoff ist sehr groß. Das zumindest sagt Rafael Dulon. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Hanf. Daraus werden Baumaterialien, Textilien, Lebensmittel und Medizinprodukte hergestellt.

Die Pflanze habe unzählige Vitamine, Proteine und Omega 3 Fettsäuren und sei deshalb wertvoll für die menschliche Ernährung. Beim 1. Hanftag in Priborn waren gestern rund 30 Interessierte. Darunter auch viele Landwirte.

Die Agrar GmbH in Priborn hat gute Erfahrungen mit dem Anbau der alten Kulturpflanze gemacht. Die hat übrigens keine berauschende Wirkung. Diese Bestandteile wurden heraus gezüchtet.

Gesucht werden derzeit Landwirte, die auch Hanf anbauen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*