Platz für neue Wohnungen

15. August 2013

Iris4Waren (AG). Wieder ein unansehnliches Haus weniger in Waren: In den letzten Tagen ist das alte Verwaltungsgebäude des einstigen VEB (K)-Bau am Buchenweg nach und nach verschwunden. Das Haus stand bereits sehr lange leer und bröckelte vor sich hin.

Auf dem Grundstück sollen in unmittelbarer Nähe zum Tiefwarensee in Kürze 24 Eigentumswohnungen in zwei Häusern entstehen. Wie Bauherrin Iris Schlingmann erklärte, werden Zwei-, Drei- sowie Vierraumwohnungen gebaut – alle mit Balkon und Ofenkamin. Auch erste Interessenten gibt es bereits. Aber nicht nur potentielle Käufer haben eine Chance, dort zu wohnen, sondern auch Mieter, denn einige künftige Eigentümer möchten nicht selbst einziehen, sondern vermieten.

Sobald alle Abrissarbeiten erledigt sind, will das Bauunternehmen Schlingmann mit dem Neubau beginnen, um den Rohbau eines Hauses noch vor dem Wintereinbruch hochzuziehen.

Zum Bild unten: So sollen die neuen Häuser aussehen.

Iris1

 


Eine Antwort zu “Platz für neue Wohnungen”

  1. Heine Chr. sagt:

    Na dann bleibt doch nur zu hoffen, dass sie nicht bald freien Blick auf die Tiefwarenseebrücke haben.
    Sonst wäre der Standort plötzlich nicht mehr so interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*