Anzeige

Polizei schnappt Supermarkt-Einbrecher

14. Oktober 2014

Erfolg der Müritz-Poizei in der vergangenen Nacht: Kurz nach Mitternach meldete ein Bürger der Polizei telefonisch einen Einbruch in einen Einkaufsmarkt in Rechlin. Er beschrieb nicht nur die Personen, sondern auch das von den Tätern genutzte Fahrzeug.

Die Polizei nahm umgehend die Ermittlungen auf und fahndete nach dem beschriebenen Fahrzeug. Das konnte dann im Bereich Mirow
festgestellt werden.

Im Zusammenwirken von Polizeibeamten aus dem Polizeirevier Röbel und der Wasserschutzpolizei Waren gelang die Festnahme von zwei Tatverdächtigen aus dem Land Brandenburg. Die 23- und 26-Jahre alten Männer aus dem Landkreis Havelland führten in ihrem Fahrzeug das Diebesgut aus dem Rechliner Einkaufsmarkt bei sich. Dabei handelte es sich hauptsächlich um Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro.

Gegen beide wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls im
besonders schweren Fall eröffnet.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen konnte der 23-Jährige aus dem Polizeigewahrsam entlassen werden. Gegen den 26-Jährigen lag allerdings ein Haftbefehl des Amtsgerichtes Neuruppin vor.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*