Anzeige

Polizei zieht „nebenbei“ angetrunkenen Fahrer aus dem Verkehr

31. August 2016

Einem 35 Jahre alten Mann aus Rechlin ist gestern Abend sozusagen ein Schwerlasttransport zum Verhängnis geworden. Die Polizei hat aufgrund des Transportes die Mirower Straße kurz gesperrt und wollte den Autofahrer, der gerade dort entlang fuhr, darauf hinweisen. Als der sein Fenster öffnete, „schnupperten“ die Beamten Alkoholgeruch.
Und tatsächlich pustete der Fahrer dann auch 1,16 Promille. Seine „Fleppen“ ist er erst einmal los.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*