Anzeige

Propeller auf der B 192

6. Juli 2017

In knapp einer Stunde, also um 21 Uhr, verlassen wieder zwei Schiffsschrauben das Mecklenburger Metallgusswerk. Die Schweraster, die nicht überholt werden können, fahren über die B 192 zur Anschlussstelle Waren der Autobahn 19.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*