Anzeige
Anzeige

Radlader abgebrannt

18. Juli 2015

MinzowRund 90 000 Euro Schaden sind heute Nachmittag beim Brand eines Radladers in Minzow entstanden. Nach Auskunft der Polizei kam das Fahrzeug gerade von Erntearbeiten, als der 59-jährige Fahrer Qualm aus dem Motorraum feststellte und diesen mit Druckluft reinigen wollte. Der Fahrer vermutete Ablagerungen von Erntegut auf dem Turbolader.
Beim Öffnen des Motorraumes kam es zu einer Verpuffung und das gesamte Fahrzeug stand sofort in Flammen. Der Fahrer konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen.
Die Feuerwehren aus Minzow und Röbel mit 25 Kameraden brachten die Flammen schnell unter Kontrolle. Der Radlader brannte aber vollkommen aus.
Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei handelt es sich um einen technischen Defekt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*