Anzeige

Radler mit Alkohol und Drogen im Blut

1. September 2013

Müritz-Region. Ein ziemlich ruhiges Wochenende melden die Polizisten aus Waren und Röbel. Lediglich kleinere Unfälle mussten sie aufnehmen. Die Warener Beamten hielten am Wochenende in der Nähe von Groß Vielen einen Radler an, dem bei seiner Schlangenlinien-Tour auch die ganze Fahrbahnbreite nicht ausreichte. Wie sich schnell herausstellte, hatte der 31 Jahre alte Radfahrer nicht nur 1,26 Promille Alkohol im Blut, sondern stand zudem noch unter Drogeneinfluss. Die Polizisten fanden bei ihm zudem Betäubungsmittel. Der 31-Jährige musste mit zur Blutentnahme.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*