Anzeige

Radweg nimmt Gestalt an

7. Januar 2016

Auch wenn die Arbeiten derzeit ruhen: Der lange ersehnte Radweg von Waren nach Neu Falkenhagen nimmt Gestalt an. Im Frühjahr soll der mehr als einen Kilometer lange und zweieinhalb Meter breite Weg fertig sein.

Damit wird die Sicherheit enorm erhöht, denn da sich auf diesem Abschnitt des Elbe-Müritz-Rundweges Radler und Autos eine nicht allzu breite Straße teilen müssen, fährt immer auch Unbehagen mit.

Die Gesamtinvestitionen der Baumaßnahmen betragen knapp 221 000 Euro. Das Schweriner Wirtschaftsministerium unterstützt das Vorhaben mit  rund 190 000 Euro.

Der neue Radweg ist dann Teil des Elbe-Müritz-Rundweges , der auf insgesamt 414 Kilometern von Wittenberge an der Elbe nach Parchim und weiter bis zur Müritz führt. Über Röbel und Pritzwalk geht es wieder zurück.

Radweg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*