Anzeige
Anzeige

Rätsel um verschwundenen Weihnachtsstand ist gelöst

27. November 2017

Doch alles nur ein Irrtum. Die Sache mit dem angeblich gestohlenen Weihnachtsmarktstand hat sich aufgeklärt. Wie sich jetzt herausstellte, war die Bude einer anderen Gemeinde zugewiesen worden. Das Ordnungsamt der Stadt Röbel hatte deshalb veranlasst, den bereits auf dem Marktplatz in Röbel abgestellten Stand wieder umzusetzen.
Aus „dienstorganisatorischen Gründen“, wie es heißt, war das dem aufmerksamen Mitarbeiter jedoch nicht bekannt, so dass er von einem Diebstahl ausging.

Die Meldung vom gestohlenen Weihnachtsmarktstand hatte es übrigens in viele überregionale Medien „geschafft“.


2 Antworten zu “Rätsel um verschwundenen Weihnachtsstand ist gelöst”

  1. regloh ektdeil sagt:

    Man gut das der aufmerksame Mitarbeiter noch kein Telefon hat , sonst hätten die Medien

    Röbel nicht bewerben können .

    Sowas fehlt in Waren , bilig aber Wirkungsvoll.

  2. WRN sagt:

    „Gute Werbung „

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*