Anzeige
Anzeige

Rauch zieht durchs Hochhaus

21. November 2016

muellGroßeinsatz für die Feuerwehr gestern Abend gegen 22 Uhr in der Warener Bonhoefferstraße.  Nach erste Erkenntnissen geriet ein Auffangbehälter für Restmüll, der sich in einem angeliederten und separaten Raum befunden hat, in Brand.
Der entstehende Rauch des verbrennenden Kunststoffbehälters drang in das mehrstöckige Gebäude ein. Dadurch entstand ein hohes Gefahrenpotenzial für die Bewohner des Hauses. Im Einsatz waren deshalb zweiundzwanzig Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Waren. Der gesamte Einsatz dauerte knapp zwei Stunden.
Verletzt wurde niemand. Die Polizei geht davon aus, dass durch ein oder mehrere bis dato unbekannte Personen glühendes oder brennendes Material in den Müllschacht des Gebäudes geworfen wurde. Dadurch entzündete sich der Behälter. Die Polizei in Waren bittet etwaige Zeugen dieses Sachverhaltes, sich im Polizeihauptrevier Waren zu melden.


2 Antworten zu “Rauch zieht durchs Hochhaus”

  1. Maik Waren sagt:

    Sehr gute Arbeit der Feuerwehr!

  2. Simo sagt:

    Vielen, vielen Dank liebe Feuerwehr!!! Ihr wart große Klasse! Das hätte richtig schlimm werden können. Nochmal Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*