Anzeige
Anzeige

Rausch-Fahrt endet am Bestattungshaus

21. November 2017

Im Vollrausch direkt ans Bestattungshaus: Ein 28 Jahre alter Autofahrer, der gestern Abend in Mirow unterwegs war, kam von der Straße ab, kachelte über mehrere Bordsteine und landete dann direkt an der Hauswand eines Bestattungshauses. Der Mann ist weder im Besitz eines Führerscheins, noch hatte sein Wagen gültige Kennzeichen.
Er selbst hatte zum einen 2,12 Promille Alkohol im Blut und einem ersten Test zufolge auch Drogen.
Der Schaden an der Hauswand wird auf rund 15 000 Euro geschätzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*