Anzeige

Rehberg: 4,2 Millionen Euro Projektförderung des Bundesbildungsministeriums im Wahlkreis

12. Januar 2018

Fast 4,2 Millionen Euro werden in 16 laufende Bildungs- und Forschungsprojekte durch das Bundesbildungsministerium im Wahlkreis des Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg, zu dem auch die Müritz-Region zählt, investiert.

Dazu gehören Maßnahmen im Rahmen des Berufsorientierungsprogramms, die mit diesem Jahr auch beim Überregionalen Ausbildungszentrum in Waren und beim Bützower Berufsbildungsverein ihre Fortsetzungen finden.

Daneben werden Projekte der Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung unterstützt, etwa beim Thünen-Institut für Regionalentwicklung e.V. in Bollewick. Hier werden wissenschaftlich Möglichkeiten der zukünftigen Daseinsvorsorge im ländlichen Raum begleitet.

In Güstrow profitiert das biota Institut für ökologische Forschung und Planung mit mehreren Projekten zu kommunalen Gewässern aus der Forschungsförderung. Beim Thema Gesundheitsforschung nutzt das Teterower Unternehmen AdFiS products GmbH Fördermittel des Bundes und in Altkalen werden bei der Firma Bioenergie Lüchow GmbH & Co. KG mit der Unterstützung des Bundes neue Herstellungsverfahren erprobt.

„Der Bund unterstützt auf verschiedene Weise und in unterschiedlichen Projekten Bildungs- und Forschungsvorhaben in unserer Region“, so Rehberg.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*