Anzeige
Anzeige

Rettungsassistent vor Gericht

11. November 2014

Unfall Kopie 2Ein 28 Jahre alter Rettungsassistent aus der Müritz-Region muss sich heute vor dem Parchimer Amtsgericht verantworten. Er war vor rund einem Jahr mit einer 82-jährigen Patientin auf dem Weg ins Klinikum Plau, als der Rettungswagen bei heftigem Schneefall und starken Windböen von der Straße abkam und gegen einen Baum krachte.
Die Patientin verstarb noch an der Unfallstelle, der Notarzt und ein weiterer Rettungsassistent erlitten schwere Verletzungen.

Einen Strafbefehl über sechs Monate auf Bewährung hat der Fahrer nicht akzeptiert, deshalb gibt es heute die Verhandlung. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm fahrlässige Tötung und fahrlässige Körperverletzung vor.

Für den Prozess sind drei Sachverständige und zwei Zeugen geladen. Sie sollen auch klären, ob die Patientin ausreichend gesichert war.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*