Anzeige
Harry Hurtig
Anzeige
Autohaus Behrend

Röbeler Crossläufer trotzen miesem Wochenend-Wetter

7. Oktober 2017

Sonnabendvormittag und ganz mieses Wetter. Regen, aufgeweichter Boden – durch den sturmgebeutelten Wald konnte auch nicht gelaufen werden. Aber dennoch fand der traditionelle Herbstcross in Röbel statt.

46 Schüler, Eltern und einige Ehemalige waren dabei am Marienfelder Wald. Diesmal wurde der Weg nach Gotthun belaufen, viele Sprungeinlagen über Pfützen brachten jede Menge Abwechslung.

Gesamtsieger wurde mit großem Vorsprung Justin Gerlach aus der 8R2. Jüngster Teilnehmer war der 7-jähriger Oskar Biemann. Die Besten bekamen wie immer Pokale, gestiftet vom Autohaus Hackbusch.

Als Veranstalter trat wie in jedem Jahr der Schulförderverein vom Schulcampus auf und bekam im Gegenzug die Aktion mit 150 Euro Spendengeldern durch die Läufer und Eltern gedankt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*