Röbelerin bald in der Hauptrolle bei „Rote Rosen“

16. Oktober 2017

Die Röbelerin Madeleine Niesche übernimmt eine Hauptrolle in der ARD-Serie „Rote Rosen“. Wie die ARD mitteilt, wir die 46-Jährige Anfang des kommenden Jahres die Rolle der Keramikmeisterin Sonja Pasch übernehmen und ist damit schon die 14. Hauptdarstellerin in dieser beliebten Serie.
Die Röbelerin, die mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Köln lebt, war zuletzt hauptsächlich am Theater engagiert, hat aber auch bereits in zahlreichen Fernsehfilmen wie „Soko Köln“, „Wilsberg“, „Mord mit Aussicht“ und „Dani Lowinski“mitgespielt.

Foto: ARD/Nicole Manthey


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*