Rowdys randalieren auf Schulhof

30. September 2013
Randale1Waren (AG). Entsetzen und große Enttäuschung heute morgen auf dem Gelände der Friedrich-Dethloff-Schule in Waren: In der letzten Nacht haben Vandalen ihr Unwesen auf dem Grundstück getrieben und unter anderem das von den Schülern angelegte und gepflegte Biotop zerstört.
„Dieser Anblick hat viele regelrecht erschüttert. Die Mädchen und Jungen haben das Biotop selbst mit angelegt, fünf Jahre gestaltet und wurden dafür im vergangenen Jahr sogar mit dem Umweltpreis der Stadt Waren ausgezeichnet“, berichtet Lehrerin Angelika Schneider.
Auch Direktorin Ute Schmidt Randale2ist richtig sauer und hofft, dass man diejenigen, die dafür verantwortlich sind, zur Rechenschaft ziehen kann. „Wir bitten um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer in der letzten Nacht Beobachtungen gemacht hat, kann sich bei uns oder bei der Polizei melden“, so Ute Schmidt. Eine Anzeige bei der Polizei wird erstattet.
Die unbekannten Vandalen haben unter anderem das von der WOGEWA gesponserte und liebevoll gehegte Pfirsichbäumchen geköpft, eine hochwertige Hochstamm-Rose abgeholzt, die Pergola zerstört und die Keramik-Dekoration, die erst vor kurzem in der Projektwoche entstanden ist, zertrümmert.
Entdeckt wurde die Verwüstung heute gegen 6.45 Uhr vom Hausmeister der Schule.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*