Anzeige
Anzeige

Rund 1000 Haushalte kurzzeitig ohne Strom

14. August 2013

Waren (AG). Von dem Stromausfall heute Vormittag sind rund 1000 Haushalte in Waren-West sowie in Eldenholz betroffen gewesen. Das bestätigte Björn Mündecke, Stromnetzmeister bei der Stadtwerke Waren GmbH, gegenüber WsM.

Als Ursache des Stromausfalls nannte der Experte einen Kabelschaden in Waren-West, der so schnell nicht lokalisiert werden konnte. Dass die Warener dennoch wieder ziemlich fix Saft auf der Dose hatten, liegt an der Ringschaltung, mit der die Stadtwerke arbeiten. So konnten die betroffenen Haushalte schnell über eine andere Leitung versorgt werden.

Inzwischen haben die Stadtwerker das fehlerhafte Kabel mit spezieller Messtechnik auch ausmachen können und reparieren es jetzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.