Anzeige
Tag der Stadtwerke Waren
Anzeige
Autohaus Behrend

Rund 3000 Haushalte in Waren ohne Strom

19. September 2013

Waren (AG). Stromausfall heute Nacht und am Morgen in Waren: Rund 3000 Haushalte waren ab 2.30 Uhr ohne „Saft“. Nachdem gegen 5 Uhr alles wieder lief, gab’s dann gegen 6.30 Uhr die nächste Havarie und wieder keinen Strom. Das führte auch auf den Straßen zu Probleme, da die Ampeln gerade im Berufsverkehr zum Teil ebenfalls nicht mehr leuchteten.

„Wir haben gleich zwei defekte Versorgungsleitungen, was sehr selten ist. Warum sie kaputt sind, können wir aber noch nicht sagen. Die Fehlersuche läuft“, sagte Björn Mündecke, Meister Strom bei den Stadtwerken Waren.
Die betroffenen Haushalte konnten über andere Leitungen wieder sehr schnell versorgt werden. Gegenwärtig arbeiten fünf Stadtwerke-Mitarbeiter sowie eine weitere Firma an der Behebung des Schadens.

„Wir möchten an dieser Stelle mal das Ordnungsamt der Stadt für die unkomplizierte Zusammenarbeit loben. Wir brauchen ja recht zügig Genehmigungen für das Aufbuddeln von Wegen und Plätzen, um zu reparieren. Das klappt sehr gut“, so Björn Mündecke. Das gelte auch für andere Müritzer, die durch die aktuellen Arbeiten betroffen seien. Der Meister nannte an dieser Stelle das Hotel Harmonie, auf dessen Parkplatz wegen der Havarie umfangreich gebaggert werden müsse.

Ein besonderes Augenmerk richten die Stadtwerker derzeit auf die stabile Versorgung im Bereich des Hafens. Dort wollen am Wochenende bekanntlich Ostbands rocken. Und die brauchen richtig viel Saft.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*