Anzeige

Schichtarbeiter müssen Umweg in Kauf nehmen

3. Dezember 2013

Der Ärger über die neue Polleranlage in Malchow wächst. Denn eine Berechtigung, nachts auf die Insel zu fahren, bekommen nur Anwohner, nicht aber Angestellte, die diesen Weg nutzen, um zur Arbeit kommen. Betroffen sind beispielsweise Mitarbeiter von EDEKA, die schon während der Bauphase den langen Umweg über die Autobahn in Kauf nehmen müssen und jetzt wieder mehr Zeit brauchen und vor allem höhere Kosten haben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*