Anzeige

Schwerer Unfall auf der B 96 – Mehrere Personen eingeklemmt

7. Mai 2017

Den Einsatzkräften bot sich heute Nachmittag ein verheerendes Unfallbild. Auf der B96 am Abzweig Ehrenhof sind aus bisher ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge frontal miteinander kollidiert.

Fünf Personen waren in den Fahrzeugen eingeklemmt, die Feuerwehr war im Großeinsatz.

Drei Rettungshubschrauber brachten die zum Teil lebensgefährlich verletzten Insassen der Fahrzeuge in verschiedenste Kliniken, unter anderem auch nach Berlin. Mehrere Notärzte mussten sich vor Ort um insgesamt sechs Verletzte kümmern, zeitgleich arbeitete die Freiwillige Feuerwehr an zwei Fahrzeugen gleichzeitig, um die zum Teil schwer eingeklemmten Personen befreien zu können.

Für die Rettungskräfte war es einer der schwersten Verkehrsunfälle in diesem Bereich seit vielen Jahren. „Uns bot sich ein großes Trümmerfeld, fast alle Personen in den Fahrzeugen waren eingeklemmt“, sagte uns Einsatzleiter Jörg Meier von der Feuerwehr Blumenholz. „Die Zusammenarbeit aller eingesetzten Kräfte hat reibungslos funktioniert“, lobte Meier.

Warum die Fahrzeuge auf der Bundesstraße frontal kollidierten ist unklar. Die B96 war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Text und Fotos: Nonstopnews Müritz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*