Anzeige
Anzeige

„Selma“ rettet gestürzte Seniorin vor dem Erfrieren

19. Januar 2018

Das ist Polizeihündin „Selma“. Und sie ist eine Lebensretterin. Mittwochabend wurde nämlich aus einem Ueckermünder Pflegeheim eine 75 Jahre alte Bewohnerin vermisst. Die Polizei informierte sofort den Diensthundeführer aus Neubrandenburg.

„Selma“ nahm umgehend die Spur auf und entdeckte die vermisste Seniorin nicht weit vom Pflegeheim entfernt. Sie lag zwischen Sträuchern im Schnee und konnte nach einem Sturz nicht mehr eigenständig aufstehen. Stark unterkühlt kam die Frau ins Krankenhaus.
Die Nacht im Freien hätte sie wohl nicht überlebt.
Foto: Polizei


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*