Anzeige

„Singender Hausmeister“ aus Waren überrascht mit Musikvideo

20. Mai 2017

Er ist ein Original Warener Jung, kennt jede Ecke in der Müritzstadt und man kennt ihn: Doch welche verborgenen Talente in Thomas Splitt stecken, wissen nur die engsten Freunde des sympathischen Müritzers. Und so reagieren viele Bekannte derzeit mit großer Verwunderung, wenn sie ein Video auf Youtube anklicken – ein Musikvideo von Thomas Splitt.

Der Noch-49-Jährige, der im Sommer einen runden Geburtstag feiert, macht eigentlich schon seit frühester Kindheit Musik. „Es gibt Bilder, da halte ich schon mit sechs Jahren eine Klampfe“, erzählt er und man merkt ihm an, dass die Musik eine große Leidenschaft ist. Aber eben auch eine Leidenschaft, die bislang eher ein Schattendasein fristete.

Bis er den Musiker Christian Pörschke kennenlernte. Die Chemie zwischen den beiden Müritzern stimmte von Anfang an. So tingelte beide durch die Region, machten an den Wochenenden hier und da Musik, bis sich ihre Wege wieder trennten. Aus beruflichen Gründen, denn Thomas Splitt heuerte nach kurzer Arbeitslosigkeit in Dänemark an.

Ganz aus dem Kopf ging ihm die Musik aber auch in dieser Zeit nicht. 40 bis 50 geschriebene Songs schlummern in seiner Schublade – wie der Titel „Ein Leben“, bei dem auch seine Frau Martina ihre „Finger“ mit im Spiel hatte. Doch es dauerte fünf Jahre, bis dieser Text die Schublade wieder verlassen hat. Aber auch nur, weil Ehefrau Martina und der erwachsene Sohn Martin ein bisschen Druck gemacht haben.

Und so erinnerte sich Thomas, der seit sieben Jahren in Waren mit einem Hausmeisterservice selbstständig ist, an seinen Kumpel Christian Pörschke, und der war von dem Titel „Ein Leben“ so begeistert, dass er ihn gemeinsam mit dem 49-Jährigen aufgenommen hat.

„Christian vertonte den Song, was mir auch sofort gefallen hat. Dann ging alles ganz schnell“, erzählt Thomas, der in den vergangenen Tagen schon häufig auf sein Youtube-Video angesprochen wurde. „Die Leute meinen, dass ich genau das singe, was viele denken. Es ist eben ein Lied, das aus dem Leben gegriffen ist“, so der „singende Hausmeister“.

Doch der eine Song ist nicht alles, elf Lieder nahm Thomas Splitt gemeinsam mit Christian Pörschke auf, das Gesamtwerk mit dem Namen „Das Leben“ kann in Kürze bei amazon erworben werden.

Und wie fühlt es sich an, wenn man plötzlich nicht nur irgendein Musikvideo anschaut, sondern plötzlich die Hauptperson in diesem Video ist? „Ungewohnt, aber gut“ gibt der gelernte Schlosser zu und würde sich über weitere Meinungen von Müritzern sehr freuen.

Link Amazon: https://www.amazon.de/Ein-Leben-Thomas-Splitt/dp/B072BP8WT4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1495038484&sr=8-1&keywords=thomas+splitt

Link YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=88Cn9Z0RPno


6 Antworten zu “„Singender Hausmeister“ aus Waren überrascht mit Musikvideo”

  1. Ich sagt:

    Super lied. Top. Auch die stimme. Einfach super.

  2. Martina sagt:

    Ich bin sehr stolz auf mein Mann und ein großes Dankeschön an Christian Pörschke das Sie das Lied zu dem gemacht haben was es ist.Wir möchten jeden Zuhörer erreichen den das Lied auch aus der Seele spricht und genauso denkt wie wir.Vielen Dank für die Aufrufe die hoffentlich noch sehr zahlreich erscheinen.

  3. Birgit sagt:

    Dieses Video ist super. Ich hoffe, dass es sich weiterverbreitet, denn es ist ein ganz tollen Song.

  4. Sanny sagt:

    Ein mega geiles Lied, krasse Stimme und die komplette Wahrheit. 😉 weiter so!!!!!

  5. Manfred sagt:

    Ich habe das Video von einer Bekannten gesandt bekommen und muss sagen – ein hervorragender Song – trifft den berühmten Nagel auf den Kopf !!!
    Ich wünsche noch viele schöne Lieder und viel Erfolg !!!
    Herzliche Grüße aus Berlin

  6. Norbert Bluhm sagt:

    Klasse! Authentischer als Gunter Gebriel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*