Sparkasse beschenkt Vereine der Müritz-Region

16. Dezember 2013
Für zahlreiche Vereine der Müritzregion war jetzt schon einmal Weihnachten. Sie konnten sich über eine Zuwendung der Müritz-Sparkasse freuen. 22 Projekte wurden von der Sparkasse unterstützt, und zwar mit insgesamt rund 48 000 Euro.
„Geld, das hier erwirtschaftet wird, wird auch in der Region wieder eingesetzt“, so die Vorstandsvorsitzende der Müritz-Sparkasse, Gisela Richter. Sie freute sich darüber, dass der ESV Waren, der PSV Röbel, der Segelverein Malchow, der Kultur- und Kunstverein Waren, das Hilfswerk des Lions Club Waren/Röbel, der Tierschutzverein und das Museum Alte Burg Penzlin noch kurz vor dem Fest mit einer Geldzuwendung unterstützt werden konnten. Die Vereine seien hier nur stellvertretend für alle 22 Vereine genannt.
Der Leichtathletikverein Waren kam auch in den Genuss einer Spende, und an diesem Tag sogar gleich zweimal. Erst „schneite“ Bürgermeister Günter Rhein in die Trainingsstunde des LAV in der Gymnasiumshalle und gleich ein paar Minuten später, gab es Geld von der Sparkasse. Trainer Dirk Santowski erklärte, dass ganz dringend Schränke angeschafft werden müssen, um die vereinseigenen Sportgeräte sicher aufzubewahren. Außerdem würden auch neue Trainingsgeräte gebraucht. 150 Mädchen und Jungen trainieren regelmäßig beim LAV Waren.
Auch die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde Kieve-Wredenhagen konnte sich über eine Spende freuen. Die Mitglieder engagieren sich seit Jahren dafür, neue Glocken für den Kirchturm in Kieve zu erhalten. „Die Vereine bereichern das gesellschaftliche Leben in der Region enorm. Wir sagen Danke und freuen uns, dass wir mit dem PS-Zweckertrag helfen können, wichtige Vorhaben umzusetzen“, so Gisela Richter weiter.
Die Kunden der Müritz-Sparkasse haben diese zusätzliche Ausschüttung durch ihre Teilnahme am PS-Sparen möglich gemacht. Diese Form steht bei rund 12 000 Sparkassenkunden ganz hoch im Kurs. Gekauft wird ein Los für fünf Euro im Monat, vier Euro werden gespart und kommen am Jahresende wieder zurück auf das private Konto, und mit einem Euro nehmen alle Sparer an den monatlichen Verlosungen innerhalb der Sparkassen teil. Und auch hier besteht die Möglichkeit, ordentlich zu gewinnen. Allein in diesem Jahr gingen 176 390 Euro als Gewinne an die Müritz zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.