Anzeige

Sperrung nach Unfall auf der A 19

6. Dezember 2017

Nach einen Unfall heute früh um 5 Uhr auf der A 19 in Fahrtrichtung Rostock zwischen Malchow und Linstow musste die Autobahn ab 8 Uhr voll gesperrt werden.

Ein 38jähriger Fahrer kam aus bislang unbekannter Ursache nach mit seinem Laster nach rechts von der Fahrbahn in die Randanlage ab, wo der Lkw auf der Seite zum Liegen kam. Der Fahrer und ein weiterer Insasse blieben unverletzt. Sachschaden etwa 10 000 Euro
Mit dem Ende der Vollsperrung ist gegen 10 Uhr zu rechnen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*