Anzeige
Anzeige

Sportgruppe „traniert“ mit Eimer und Lappen

30. Dezember 2016

fun1Ja, es gibt sie noch, die Menschen, die anderen ganz uneigennützig helfen.  Auf solche Menschen kann sich Kristin Schmuck, Inhaberin des Warener Fitnessstudios „FunAktiv“ verlassen. Das Studio eröffnet am 18. Februar am neuen Standort in der Siegfried-Marcus-Straße. Bis dahin ist aber noch sehr viel zu tun. Und so rückten gestern die Seniorinnen der Gruppe „Fit in den Tag“, „bewaffnet“ mit Eimer, Leiter und Lappen zum großen Putzeinsatz an.

Die rund 20 Damen nahmen sich die Fenster vor, und zudem wienerten mehr als drei Stunden lang alles, was geputzt werden musste. Selbst für die Verpflegung der Truppe hatten sie gesorgt. Aber auch von der Mama der Chefin gab es einen selbst gebackenen Kuchen.
„Das war so toll. Ohne die Frauen wären wir ganz schön ins Schlingern gekommen, vielen, vielen Dank“, so Kristin Schmuck glücklich gegenüber „Wir sind Müritzer“.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*