Anzeige
Anzeige

Stadtverwaltung Waren: Keine Mitarbeiter, aber offene Türen

27. Dezember 2013

Dumm gelaufen oder Glück gehabt?Einen Tag der offenen Tür der besonderen Art gab es heute in der Warener Stadtverwaltung. Die hatte nämlich eigentlich geschlossen.

Eigentlich, denn der zuständige Wachschutz wusste davon offenbar nichts und schloss die Tür wie an jedem Arbeitstag kurz nach 6 Uhr auf.

Und so konnte den ganzen Tag über hereinspazieren, wer wollte, traf aber niemanden an. Bis ein Postbote stutzig wurde. Der hat an der Infostelle das Schild mit dem Vermerk „Heute geschlossen“ gelesen, stand zu diesem Zeitpunkt aber schon mitten in der Verwaltung.

Auch links und recht auf den Fluren keine Bewegung. Und da der Postbote ohnehin noch etwas bei der Polizei abzugeben hatte, informierte er die Beamten gleich mal über sein eigenartiges Erlebnis.

Die Polizisten machten flugs den Bereitschaftsdienst der Stadtverwaltung ausfindig und der kümmerte sich schließlich darum, dass die Amtsstuben wieder sicher verschlossen sind – wohlgemerkt erst nach mehreren Stunden „Tag der offenen Tür“.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.