SV 09 übernimmt Tabellenspitze

6. Oktober 2013

Von Gerhard Lange

Waren. Der SV Waren 09 hat in der Fußballverbandsliga nach dem achten Spieltag die Tabellenspitze übernommen. Durch seine vier Tore zuhause gegen die zweite Garnitur des FC Neubrandenburg löste er den zuletzt mit nur einem Tor vor ihm liegenden MSV Pampow ab, der fast zeitgleich mit 0:4 in Wismar gegen FC Anker chanchenlos war.

SV0510Vor rund 330 Zuschauern im Müritzstadion waren dagegen die Hausherren durchweg spielbestimmend, ließen jedoch mehr Fehlpässe durchgehen als im sonst gewohnten Spielfluss. Wenn auch ansonsten ohne ernsthafte Strafraumgefahr, konnten die Neubrandenburger immerhin, und dies auffällig in der Anfangsphase, im Mittelfeld doch zeitweilig mithalten.

Ernste Torgefahr Fehlanzeige. Erstmals schlug es bei den Neubrandenburgern eher überraschend in der 21. Minute ein, als Andrian Rakowski nach kurzer Drehung den Ball von der Strafraumgrenze unhaltbar flach ins rechte Eck zog. Guido Timper traf aus ähnlicher Position (31.) an einem überraschten Keeper vorbei diese Stelle genauso präzise.

Nach diesem verdienten Pausenzwischenstand legte der Favorit im zweiten Teil erst spät nach und rundete seine Durchschnittsleistung mit jedoch zwei sehenswerten Täge-Toren (79./84.) – nach langgespielter Vorlage von Timper und einem Kopfball nach Ecke standesgemäß ab.

SV510


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*