Anzeige

    SV Waren 09 tut sich schwer, gewinnt aber hochverdient

    7. Dezember 2013

    Im letzten Verbandsligaspiel der Vorrunde siegten die Müritzstädter mit 1:0 gegen den Gast aus Bentwisch.

    Auf dem Kunstrasenplatz im Müritzstadion, mit einer 3cm starken Schneedecke, war es schwer für beide Mannschaften, ein geordnetes Spiel aufzubauen. Trotzdem ergaben sich für die Heimmannschaft viele Möglichkeiten, ein Tor zu erzielen. Guido Timper traf in der ersten Halbzeit zweimal nur den Pfosten, und Stefan Voss verschoss in der 25. Spielminute sogar einen Elfmeter.

    Nach der Pause das gleiche Bild. Gefühlte 95%  Ballbesitz, so der Trainer, reichten nicht, um aus dem Spiel heraus ein Tor zu erzielen. In der 75. Minute dann die Erlösung, ein zweiter Elfmeter im Spiel, diesmal Foul an Tobias Täge, den der Torjäger dann selbst zum zu jeder Zeit hoch verdienten 1:0 versenken konnte.

    Unterm Strich ein Sieg, der nicht einfach zu erringen, jedoch mehr als verdient war. Damit beendete der SV Waren 09 die Hinrunde als Tabellenerster,  mit 14 Siegen und somit 42 Punkten und nur einer Niederlage.

    Am am 1. März des kommenden Jahres beginnt die Rückrunde für den Verbandsligisten von der Müritz. Gegner ist dann wiederum der FSV Bentwisch.


    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *