Anzeige

Taucher checken Brücken und räumen auf

28. März 2014

Dem Hafendreck in Waren geht’s an den Kragen. Wie die Stadt Waren gestern mitgeteilt hat, werden Berufstaucher der Sache in der Woche vor Ostern im wahrsten Sinne des Wortes auf Grund gehen.
Doch sie sollen im Auftrag der Stadt nicht nur den Müll heraus fischen, sondern auch die Schwimmstege und Kaimauern kontrollieren. Dabei sollen eventuelle Mängel an den Verankerungen der Stege oder anderen Konstruktionen festgestellt werden.
Die Taucher checken zudem die Ecktannen-, die Kietz- und die Waldschenkenbrücke sowie den Bereich Steinmole/Dampferkuhle. Auch öffentliche Badestellen sollen in Augenschein genommen werden.

Muell1


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*