Anzeige
Anzeige

Torloses Testspiel in Rostock

2. Februar 2014

Verbandsligist SV Waren 09 testete gestern in Rostock gegen die A- Junioren Bundesligamannschaft des FC Hansa Rostock und spielte 0:0.

Ungemütlich war es an der Küste, denn die Temperaturen waren leicht über „Null“ und es wehte ein kalter Wind, jedoch fand man einen grünen Kunstrasenplatz vor.
Beide Mannschaften nutzten die Gelegenheit und gaben allen ihren Spielern noch einmal die Chance, sich zu zeigen. Das Spiel war ausgeglichen und von Zweikämpfen geprägt. Strafraumszenen gab es in der ersten Halbzeit kaum, denn beide Teams waren im Mittelfeld stark aufgestellt, so dass sich vieles zwischen den Strafräumen abspielte.

Trotzdem waren beide Mannschaften bemüht, das Tempo hochzuhalten und versuchten auf dem engen Kunstrasenplatz mit direkten Pässen zum Erfolg zu kommen.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit hatte der SV Waren 09 zunächst mehr vom Spiel, hatte über die linke Seite gute Szenen und in der 57. Spielminute eine gute Chance, durch Tobias Täge in Führung zu gehen. Sein Linksschuss aus ca. 8 Metern verfehlte das Tor nur knapp. Der Torjäger war es dann auch, der in der 65. Spielminute eine weitere gute Möglichkeit hatte, jedoch parierte der Torhüter des Gastgebers seinen Schuss aus 10 Metern.

Im Anschluss wechselten beide Teams munter durch, und das Ergebnis hielt bis zum Abpfiff.

Am kommenden Sonnabend um 14 Uhr gibt es auswärts ein weiteres Vorbereitungsspiel für den SV Waren 09. Der Gegner ist Oberligist FC Schönberg.

Ein Bericht von Fred Bethke.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.