Anzeige
Anzeige

Tourismusverband hat neuen Chef

20. September 2013

Müritz-Region. Der Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte hat mit Bert Balke einen neuen Geschäftsführer. Der 36-Jährige ist in einem aufwendigen Verfahren aus 72 Mitbewerbern ausgewählt worden.

BertBalkeBert Balke, der in den letzten Jahren beim Nordkurier arbeitete und dort eine Tourismusplattform aufgebaut hat, ist in der Mecklenburgischen Seenplatte zu Hause. Unter Touristikern hat er sich längst einen Namen gemacht. Mit ihm soll es nun den gemeinsamen personellen Neuanfang geben.

Der „Neue“ soll die Fusion der Verbände Mecklenburgischen Seenplatte und Mecklenburgische Schweiz, die nicht unumstritten war und in der Region zu heftigen Diskussionen führte, perfekt machen. Der neue Verband hat dann mit Beginn des kommenden Jahres rund 450 Mitglieder und ist damit der größte in Mecklenburg-Vorpommern.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.