Anzeige

Trauer auch bei Müritzer Polizisten

28. Februar 2017

Tiefe Bestürzung auch bei den Polizisten der Müritz-Region: Im Landkreis Oder-Spree sind heute zwei Polizisten von einem 24-Jährigen überfahren und dabei tödlich verletzt worden. Der junge Täter soll zuvor seine Oma umgebracht und deshalb von den Beamten verfolgt worden sein.
„Die Nachricht über den Tod der beiden Kollegen hat uns sehr betroffen gemacht. Wir trauern mit ihren Angehörigen und Freunden“, so Warens Polizeichef Jörg Mielke auf Nachfrage von „Wir sind Müritzer“.
Dieses dramatische Ereignis zeige einmal mehr, dass auch Polizisten in kleineren Orten und eben nicht nur in Ballungsgebieten stets und ständig damit rechnen müssen, gefährdet zu sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*