Anzeige
Anzeige

Trauer und friedlicher Protest in Waren

20. Dezember 2016

LichtermeerUnter dem Motto „Stop killing“ haben sich heute Abend rund 30 Frauen und Männer auf dem Neuen Markt in Waren versammelt und schweigend der Opfer des Anschlags in Berlin gedacht.

Nach Informationen der Polizei zündeteten sie mehrere Kerzen am Brunnen an, sangen Lieder und beteten.
Unter den Teilnehmern auch Flüchtlinge aus Syrien.
Nach etwa 30 Minuten wurde der angemeldete, friedliche, spontane Protest beendet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*