Anzeige
Anzeige

Trauerbeflaggung auch in Mecklenburg-Vorpommern

18. August 2017

Auch in Mecklenburg-Vorpommern wehen die Fahnen heute auf Halbmast. Innenminister Lorenz Caffier hat aus Anlass des gestrigen Anschlages in Barcelona Trauerbeflaggung angeordnet.
„Ich bin zutiefst erschüttert über die schreckliche Tat in Barcelona, die leider wieder unschuldige Menschenleben gefordert hat. Erneut hat der Terror uns vor Augen geführt, wie wichtig und richtig es ist, wachsam zu sein. Wir trauern mit den Angehörigen der Opfer und mit allen Betroffenen. Die Trauerbeflaggung in unserem Land soll hierbei ein Zeichen der öffentlichen Anteilnahme am Schicksal der Opfer und Hinterbliebenen sein“, so Innenminister Caffier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*