Anzeige
Anzeige

Traumstart für den Penzliner und Röbeler SV in neue Saison

6. August 2017

Endlich wieder Fußball! In der Oberliga Nord hatte der Malchower SV gestern einen tollen Start und siegte auswärts beim Torgelower FC Greif durch ein Tor von Toralf Schult. In der Landesliga hat der Penzliner SV gezeigt, was er in dieser Saison will: Gegen Siedenbollentin siegten die Penzliner auswärts 5:0.Der FSV Mirow/Rechlin trennte sich in Neubrandenburg von SV Nordbräu torlos.
Traumstart für den PSV Röbel in der Landesklasse, Desaster für den gerade abgestiegenen MSV Groß Plasten. Die Röbeler (Fotos) gewannen in Plasten 5:0. Allerdings gab es einen Wermutstropfen, denn bei dem Spiel verletzte sich Malte Gronwald schwer. Sein Team und WsM wünschen ihm gute Besserung!
Nicht so gut lief es beim SV Waren 09. Die Mannschaft verlor ihr erstes Heimspiel im Müritzstadion mit 0:1 gegen den Faulenroster SV.
Der SFV Nossentiner spielte in Bölkow 2:2.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*