Anzeige
Anzeige

ÜAZ zunächst auf sicheren Beinen

8. Dezember 2014

Der Weiterbetrieb des in wirtschaftliche Schwierigkeiten geratenen Überregionalen Ausbildungszentrum Waren/Grevensmühlen (ÜAZ) ist zumindest für das kommende Jahr gesichert. Allerdings: Waren und Grevesmühlen gehen ab Januar wieder getrennte Wege. Was an der Müritz bleibt ist das ÜAZ Waren, und das soll nach dem Willen der Politiker als Bildungsträger auch eine Zukunft haben.
Nach Informationen von „Wir sind Müritzer“ klafft in der Kasse des Ausbildungszentrums nach wie vor ein Loch, doch ist das deutlich geringer als noch vor einem Jahr. Auch, weil in der Vergangenheit zahlreiche Jobs gestrichen wurden. Auf der anderen Seite erschließt sich das ÜAZ gerade neue Märkte, denn die Ausbildung von jungen Leuten allein reicht schon lange nicht mehr aus.
Die enge Zusammenarbeit mit der Bildungseinrichtung in Grevesmühlen hat sich nach Meinung der Mitglieder nicht bewährt. Die Entfernung ist einfach zu groß, um wirtschaftliche Vorteile herauszuholen.

Ueaz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*