Anzeige
Anzeige

Über 1100 Blumenzwiebeln für ein noch bunteres Röbel

12. November 2017

Karnevalsbeginn einmal anders: Bei bestem Pflanzwetter haben sich gestern gegen 11 Uhr auf Einladung des SPD-Ortsvereins etwa 20 Freiwillige zum Einpflanzen von Tulpen-, Narzissen- und Krokuszwiebeln im Röbeler Stadtgarten eingefunden.

Nach kurzer Begrüßung und Einweisung durch den Vorsitzenden des Ortsvereines, Steffen Westerkamp, ging es gleich ans Werk im Stadtgarten. Nächste Stationen waren die Grünflächen an den beiden Kirchen St. Marien und St. Nicolai und die Ecke Straße des Friedens zur Achter dei Muer.

So konnten insgesamt um die 1.100 Zwiebeln gesteckt werden.

Diese sollen der kleinen bunten Stadt Röbel im kommenden Frühjahr ein noch bunteres Antlitz verleihen.

Gegen halb eins war die ganze Aktion beendet, so dass die Zwiebeln durch den dann einsetzenden Dauerregen genügend bewässert wurden…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*