Anzeige

UNESCO-Weltnaturerbe durch Buchenwälder in 10 europäischen Ländern erweitert

11. Juli 2017

Die bestehende Welterbestätte „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands, zu dem auch ein Teil des Müritz-Nationalparkes gehört, ist jetzt  vom UNESCO-Komitee in Krakau erweitert worden. Es sind weitere 63 Buchenwälder in 10 europäischen Ländern in die Welterbestätte aufgenommen worden. Die erweiterte Welterbestätte trägt nun den Namen „Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas“.

„Ich freue mich über diesen Erfolg für den Naturschutz. Damit können diese besonders wertvollen Buchenwälder, die es nur in Europa gibt, als Erbe der Menschheit für nachfolgende Generationen erhalten bleiben“, so Landwirtschaftsminister Till Backhaus.

In MV befinden sich seit 2011 zwei Teilgebiete dieser Welterbestätte: Ein 493 ha großer Buchenwald im Nationalpark Jasmund und ein 268 ha großer Buchenwald in Serrahn im Müritz-Nationalpark. „Ich bin stolz darauf, dass wir mit unseren Buchenwäldern in Mecklenburg-Vorpommern einen großen Beitrag für das Naturerbe in Deutschland geleistet haben und mit großem Beispiel vorangegangen sind“, sagte Backhaus.

Ursprüngliche Buchenwälder gehen europaweit zunehmend verloren und sind mittlerweile eine Seltenheit geworden. Um den Schutz der letzten Reste einzigartiger alter europäischer Buchen(ur)wälder zu garantieren, hat das UNESCO-Komitee die bestehende Welterbestätte, zu denen auch fünf Wälder in Deutschland zählen, mit Buchenwäldern in Albanien, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Italien, Österreich, Rumänien, Slowenien, Spanien und Ukraine vervollständigt.

Die ausgewählten Gebiete repräsentieren weitere Varianten des europäischen Buchenwaldes, die in der bisherigen Welterbestätte nicht vertreten waren. Die einzelnen Teilgebiete variieren stark in ihrer Größe, von 6,5 ha eines atlantischen Buchenwaldes bei Brüssel bis hin zu 5.100 ha in den rumänischen Karpaten. Mit der Erweiterung um rund 61.000 ha sind in der jetzt 13 Staaten umfassenden Welterbestätte rund 100.000 ha Buchenwälder besonders geschützt.

Mehr Informationen zum Thema erhalten Sie auf der Internetseite http://www.weltnaturerbe-buchenwaelder.de

Foto: Müritz-Nationalpark


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*