Anzeige
Anzeige

Ungewöhnlicher Unfall

9. Dezember 2014

Dieser Unfall lässt sich nur schwer beschreiben. Ein gehbehinderter Autofahrer, der mit nur einem Bein leben muss, wollte heute Nachmittag mit seinem behindertengerecht umgebauten Auto in Groß Vielen aus seiner Garage ausparken.
Dabei verfing sich ein Hosenbein des Mannes so unglücklich im Wagen, dass der Mann die Kontrolle über den Pkw verlor. Das Auto schoss über das Grundstück sowie eine angrenzende Straße und krachte gegen ein benachbartes Haus.
Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Schaden: Mehr als 3000 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*