Anzeige

    Unterirdisch

    27. Februar 2014

    Dieses Bild könnte auch als Fotorätsel herhalten. Denn wohl niemand kann auf den ersten Blick sagen, um was es sich bei diesem Ding handelt. Wie auch. Dieses Teil ist normalerweise unter der Erde und nicht zu sehen.

    Es handelt sich nämlich um ein Poller-Unterteil. Und zwar von jenem Poller am Neuen Markt in Waren, der im Oktober vergangenen Jahres von einer Autofahrerin gerammt wurde, als sie versuchte, hinter einem anderen Wagen schnell den Markt zu verlassen.
    Hat nicht geklappt, der Poller spießte den Pkw regelrecht auf. Schaden nur am Auto: rund 5000 Euro. Doch auch die Polleranlage, die zuvor schon mehrfach unschöne Bekanntschaft mit Fahrzeugen machte, hat’s dieses Mal komplett entschärft. Wie man auf dem Foto gut erkennen kann, ist das Eisenteil ganz schön verbeult. Es wurde nun gestern ausgetauscht, was aber nicht heißt, dass der Poller wieder funktioniert. Die Reparatur zieht sich nach Auskunft der Handwerker wohl noch eine Woche hin.

    Mal sehen, wie lange es dann dauert, bis wieder ein Autofahrer glaubt, schlauer und schneller zu sein, als dieses elektrische Absperrvorrichtung.

    Poller


    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *