Anzeige
Anzeige

Verletzter Radfahrer, abgerissene Spiegel und ein Hund mit viel Glück

10. Oktober 2016

Beim Abbiegen vom Schweriner Damm in Richtung Zur Steimole hat heute ein Autofahrer gegen 16.23 Uhr einen Radfahrer, der die Kreuzung überqueren wollte, übersehen. Bei der Kollision stürzte der Radfahrer und erlitt leichte Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen zur Untersuchung ins Müritz-Klinikum Waren gebracht.
Um 13.20 Uhr geriet auf der B 192, Höhe Schmachthäger Wald, ein Lkw auf die Gegenfahrbahn. Dabei prallte der Außenspiegel gegen den Spiegel eines entgegenkommenden Lasters. Durch die abgerissenen Teile der beiden Außenspiegel wurde ein nachfolgendes Auto beschädigt. Der Verursacher verschwand. Schaden: rund 2000 Euro.
In der Goethestraße in Waren lief heute Nachmittag ein Hund auf die Fahrbahn und prallte mit einem Kleintransporter zusammen. Der Hund blieb unverletzt, am Transporter entstand leichter Sachschaden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*