Anzeige

Vermisstensuche: Polizei sperrt Schweriner Damm kurzzeitig

15. März 2017

Entgegen anders lautender Medienberichte sind heute am Warener Amtsbrink keine Gebäude mit Hunden durchsucht worden. Vielmehr hat die Polizei den Schweriner Damm gegen Mittag kurzzeitig im Rahmen einer Vermisstensuche abgesperrt.
Die Beamten wollten sicherstellen, dass die Hunde beim Aufnehmen einer Fährte nicht durch Autolärm und Abgase gestört werden.
Voraussetzungen für eine Öffentlicheitsfahndung bestehen allerdings nicht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*