Anzeige

Verpuffung in Wohnung auf dem Warener Papenberg

3. Juni 2017

Bei einem Brand in der Warener Rosa-Luxemburg-Straße ist heute früh ein 38 Jahre alter Mann schwer verletzt worden, weitere Bewohner des Hauses mussten zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht werden.

Ersten Erkenntnissen zufolge kam es in der Wohnung des 38-Jährigen zu einer Verpuffung – offenbar beim unsachgemäßen Hantieren mit brennbaren Flüssigkeiten.
Der Mann erlitt Verbrennungen sowie eine Rauchgasvergiftung. Auch sein Hund wurde zum Tierarzt gebracht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Uptdate: Der Wohnungsinhaber bleibt im Klinikum, ein weiterer 37 Jahre alter Bewohner und seine 9 und 11 Jahre alten Kinder konnten die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.
 
Der Schaden wir vorerst auf rund 50 000 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*