Anzeige

Verrutschte Ladung und jede Menge andere Mängel

17. Oktober 2017

Heute Vormittag fiel einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer Mirow ein polnischer Lkw mit Beule in der Pläne des Anhängers auf. Daraufhin informierte er die Polizei. Einem Beamter der Polizeistation Mirow gelang es, das besagte Fahrzeug zu stoppen. Zwecks einer umfangreichen Kontrolle wurden die spezialisierten Beamten der Besonderen Verkehrsüberwachung aus demnAutobahnverkehrspolizeirevier (AVPR) Altentreptow verständigt. Sie erkannten schnell den Ernst der Lage und untersagten dem Fahrer die Weiterfahrt, denn die von dem Hinweisgeber beschriebene Beule wurde durch umgekippte Ladung verursacht.

Doch damit nicht genug – die Überprüfung des Fahrzeuges ergab erhebliche technische Mängel, wie z. B. gerissene Nähte im Bereich der tragenden Metallstreben des Anhängers.

Bei der Kontrolle der Einhaltung der fahrpersonalrechtlichen Vorschriften wurden ebenfalls Verstöße festgestellt.

Neben einem erheblichen Bußgeld für den Fahrzeugführer, wurde
dieser mit der Organisation des ordnungsgemäßen Abtransportes der Ladung und des defekten Anhängers beauflagt.

Zum Glück ist in diesem Fall niemand zu Schaden gekommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*