Anzeige

Viel Geld für neues Licht in Waren

8. Januar 2018

Für die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf ener- gieeffiziente LED-Technik erhält die Stadt Waren vom Land einen Zuschuss in Höhe von 219.820,00 Euro.

Die Stadt will die Beleuchtung in 42 Straßen auf LED-Technik umzurüsten.

Dabei handelt es sich beispielsweise um die Straße Zu den Stadtwerken, Am Rothengrund, die Ernst-Alban-Straße, die Schwenziner Straße, die Warendorfer Straße, die Gievitzer Straße, das Wohngebiet in der Röbeler Chaussee, die Straße Am Seeufer und die Schillerstraße.

Die vorhandenen 446 Leuchten werden durch die gleiche Anzahl LED-Leuchten ersetzt. Die Masten und Kabel können weiterhin genutzt werden. Durch die Umrüstung, die ingesamt etwa 440 000 Euro kosten wird, können jährlich ca. 147.000 Kilowattstunden Strom sowie rund 85 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.

Die passenden Bilder dazu – aufgenommen gestern Abend – hat uns M. Brieschke zur Verfügung gestellt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*