Anzeige

Viele Chance für den SV Waren 09

25. August 2013

SV WappenSV09Waren (FB). Auch das dritte Punktspiel der Saison konnte der SV Waren 09 gewinnen, und zwar mit 1:0 beim VFC Anklam. Es war nicht einfach für das Team um Mannschaftskapitän Toralf Schult, denn der Gastgeber, bisher ebenfalls mit zwei Saisonsiegen auf der Habenseite, hatte sich defensiv gut eingestellt und machte geschickt die Räume eng.

Die Müritzstädter hatten mehr Spielanteile, jedoch war Anklam mit seinen schnellen Offensivspielern stets gefährlich. Der SV Waren 09 versuchte sich mit konstruktivem Spielaufbau und schnellen Ballwechseln Vorteile zu verschaffen und hatte mit Stefan Haase, der wiederum gemeinsam mit Tony Lübke auf der linken Seite für viel Druck sorgte, auch die erste klare Möglichkeit, in Führung zu gehen. In der 44. Minute dann ein Schuss aus ca. 25 Metern von Stefan Haase, den der Torhüter des VFC nur mit der Faust parieren konnte. Den wegprallenden Ball wollte Guido Timper im Nachschuss verwerten, sein Schuss wurde jedoch abgeblockt, so dass es zur Halbzeit torlos blieb.

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Müritzstädter den Druck und das Tempo. Der Gastgeber provozierte viele Fouls rund um ihren Strafraum, so dass es zu Freistoßmöglichkeiten für den SV Waren 09 kam. In der 50. Minute war es Tobias Täge, in der 55. Guido Timper und in der 56. Toralf Schult, die nach solchen Standardsituationen Möglichkeiten hatten, das Führungstor zu erzielen. Es war zu spüren, dass der SV Waren 09 die Entscheidung suchte, denn der Druck wurde immer stärker. In der 63. Minute war es dann soweit, der Ball kam über die Stationen Adrian Rakowski, Guido Timper und Stefan Geers zu Stefan Haase, der überlegt aus 8 Metern die 1:0 Führung erzielte.

Im Anschluss hatte der Gast von der Müritz weitere klare Möglichkeiten, die Führung auszubauen, was leider nicht gelang. Auf der anderen Seite ließ man jedoch auch nichts mehr zu, sodass die 3 Punkte am Ende verdient waren.
Bereits am kommenden Freitag um 19.30 Uhr geht es dann bereits weiter, denn der SV Waren 09 empfängt im Müritzstadion die neu formierte Mannschaft des FC Mecklenburg Schwerin zum vierten Punktspiel der Saison.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*