Anzeige
Anzeige

Vier Verletzte bei Unfall auf der B 198

21. August 2017

Bei einem Unfall auf der B 198 zwischen Mirow und Retzow sind heute Mittag vier Menschen leicht verletzt worden. Ein 38-jähriger Autofahrer war auf der B 198 aus Röbel kommend in Fahrtrichtung Mirow unterwegs. In Mirow wollte er nach links zur dortigen Jugendherberge/ Kanustation abzubiegen. Dabei übersah er den im Gegenverkehr in Richtung Röbel fahrenden Pkw Ford KA.
Durch den Zusammenstoß wurden der 40-jährige Fahrer des Ford, sowie seine 37-jährige Beifahrerin und zwei mitfahrende Kinder im Alter von 12 Jahren leichtverletzt. Zur ambulanten Versorgung wurden alle vier verletzten Personen in das Klinikum nach Neubrandenburg gebracht.
Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 17.000 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*