Anzeige

Warener Gymnasiasten organisieren hochkarätiges Konzert

30. Mai 2017

Aufregung im Richard-Wossidlo-Gymnasium Waren: Die Schule wurde im vergangenen Jahr als Projektschule der Festspiele MV ausgewählt. Deshalb hat Musiklehrerin Peggy Kiepke ein sechsköpfiges Schülermanagerteam gebildet, das in diesem tagen auch ordentlich gefordert ist. Denn am kommenden Donnerstag, 1. Juni, gibt es in der Schule zwei besondere Konzerte.

Das Schülermanagerteam hat die Aufgabe, Konzerte zu organisieren und junge Leute in geringfügigem Maße wieder für klassische Musik zu begeistern. Jede Projekt- bzw. Partnerschule hat dafür einen Künstler zugewiesen bekommen.

Die Warener Gymnasiasten freuen sich über die Violinistin  Christina Brabetz. Die 23-Jährige Ausnahmekünstlerin, die in den vergangenen Jahren zahlreiche Preise eingeheimst hat, gibt am Donnerstag zwei Konzerte in der alten Turnhalle, einmal um 10.30 Uhr und einmal um 12.30 Uhr. Alle Schüler, die möchten, dürfen dabei sein, das Managerteam kümmert sich auch die Verpflegung, Presse, Technik, Dokumentation und Moderation.

Christina Brabetz wird 30 Minuten lang Stücke aus verschiedenen Epochen, insbesondere der Klassik, spielen und anschließend eine weitere halbe Stunde Fragen der Schüler beantworten.
Außerdem finden weitere Konzerte statt, von welchen wir Ihnen berichten können.

Weitere Konzerte sind in der Zukunft geplant.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*